Turnverein 1876  Bad Wimpfen e.V.

Herzlich Willkommen beim
       Turnverein 1876 Bad Wimpfen e. V.


TV

Schön dass Sie sich für unseren Verein interessieren!
Wir sind mit über 1000 Mitgliedern der größte sporttreibende Verein in Bad Wimpfen und bieten eine Vielzahl von Sportangeboten. Hierzu zählen u.a. Traditionssportarten wie Turnen und Faustball, genauso wie Fitness-Sport, Trendsportarten wie Zumba,  Volleyball, Leichtathletik oder Badminton. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern auf unserer Website und würden uns freuen, Sie schon bald in unserem Verein begrüßen zu dürfen.

2016 feiern wir
140 Jahre
Turnverein Bad Wimpfen 1876 e.V.


Aktuelles                            

Termine

28.-31.07.2016 Landesturnfest Ulm
13.11.2016 Sportschau 140 Jahre TV

Link Newsletter

  

             

    

 

Artikel in der Heilbronner Stimme am 25. Mai 2016

Vereinsvorstellung


...Download zum Vereinsartikel der Heilbronner Stimme (www.stimme.de)

***NEU***
im Sportangebot   /                     
                
nur für Männer

***Men's only***

Men's only
 
Du möchtest Deine Rumpfmuskulatur kräftigen und nach einer arbeitsreichen Woche etwas Gutes für deinen Körper tun ?! Dann bist du genau richtig beim Turnverein Bad Wimpfen. Gezieltes Ganzkörpertraining mit flotter Musik und der Spaß kommt garantiert nicht zu kurz. Dieser Kurs ist speziell nur für Männer konzipiert.


Wir starten am
22. April um 19:30 Uhr
in der Sporthalle der Ludwig Frohnhäuser Schule.
Kommt einfach vorbei und wir werden gemeinsam 60 Minuten unseren Körper bewegen und kräftigen.

Nähere Informationen gibt es bei
Tanja Greiner (Tel 932377).
Ich freue mich auf viele sportbegeisterte Männer.

Tanja

mens only


Bilderausstellung HST


...Download zum Ausstellungs-Artikel der Heilbronner Stimme (www.stimme.de)

SSV Heidenau ist zum wiederholten Male
Deutscher Meister im Faustball M45

Am 19. und 20. März fanden die deutschen Meisterschaften im Faustball Männer 45 statt. 10 Mannschaften aus ganz Deutschland mit nahezu 100 Spielern wollten dem amtierenden deutschen Meister SSV Heidenau den Titel streitig machen. Es waren für alle Beteiligten zwei aufregende Tage mit herausragenden sportlichen Leistungen. Im Endspiel zwischen dem SSV Heidenau und dem TV Ochsenbach wurde Faustball in Spitzenqualität gezeigt und nach einem spannenden und hart umkämpften Dreisatzspiel waren die bisherigen deutschen Meister wiederum die stärkere Mannschaft und holten sich zum zweiten Mal den Titel nach Hause. Bei weiterem Interesse können der Spielplan und alle Ergebnisse auf unserer Hompepage (Bilder DM45 Download)eingesehen werden.
Neben den sportlich herausragenden Leistungen hat auch das Team des Turnvereins wieder Beachtliches geleistet. Nicht nur in den zeitintensiven Vorbereitungen sondern auch natürlich an den beiden Spieltagen wurden viele ehrenamtliche Stunden z.B. in der Küche, an der Bar, an den Kassen, bei der Technik oder im Sportbetrieb geleistet, um solch ein Event stemmen zu können. Dafür unser ganz herzlicher Dank an alle beteiligten TV´ler.
Unser herzlicher Dank geht auch an die Sponsoren für dieses tolle Sportereignis die Firma Solvay, die Firma Schäfer Wieland und das Steuer- und Rechtsanwaltsbüro Barho Göhler.

heidenau

heidenau


Nikolaus besucht Parksport

Da staunten die 23 Parksportler nicht schlecht, stand doch plötzlich der Nikolaus da und trainierte kräftig mit. Nach 30 Minuten Bewegung stellte so mancher Sportler sich die Frage, was war denn da in seinem Sack? Äpfel, Nüsse, Mandarinen, alle konnten sich bedienen. Das war eine schöne Bescherung in der vorweihnachtlichen Zeit, die wir gerne in Erinnerung behalten werden.
Das Parksportangebot findet bei jedem Wetter immer am Dienstag um 10:30 Uhr im Park „Alter Friedhof“ statt.
Das Parksportteam wünscht allen eine besinnliche Adventszeit.

Niko Parksport

 


TV Bad Wimpfen aktiv dabei auf der Messe
„Die besten Jahre“


Unzählige Möglichkeiten für ein aktives und erfülltes Leben ab 50 – das bot sich den Besuchern der Messe „Die besten Jahre“ in Stuttgart. Von Gesundheitsangeboten über Reisen, Mode und ehrenamtliches Engagement zeigte die Messe zum Aktivbleiben alles, was das Leben noch schöner und komfortabler macht. Expertenvorträge, Sportangebote zum Ausprobieren und ein ganztägiges Unterhaltungsprogramm sorgten für Stimmung und neue Impulse für den Alltag.        ...mehr

 

die bestern jahre

 

 


Auszeichnung für Thomas Steinbrenner TV Bad Wimpfen

Im Auftrag des Schwäbischen Turnerbundes und des Turngaus Heilbronn zeichnete der Ehrenvorsitzende des Turnvereins Hermann Korb das Mitglied Thomas Steinbrenner mit der bronzenen Ehrennadel des schwäbischen Turnerbundes aus...             mehr... Thomas Steinbrenner


12. Bad Wimpfener Herbstturnier und das 2. Faustball Grümpelturnier vom TV Bad Wimpfen

Am 17. und 18. Oktober 2015 fand das 12. Bad Wimpfener Herbstturnier sowie das 2. Faustball Gerümpelturnier statt. Pünktlich um 13.00 Uhr pfiff Hellmuth Fackler das erste Spiel an. In der Altersklasse M45 traten wie letztes Jahr 6 Mannschaften an. Für den TV Bad Wimpfen spielten: Hans Jörg Bär, Thomas Steinbrenner, Bernd Fackler, Roland und Matthias Schnell als Ersatzspieler stand Karl Frey zur Verfügung.   ... mehr

Faustball Hetbstfest 2015

 


Vereinsausflug 2015

Unser Ausflug führte uns Ende September nach Heidelberg. Die kurzweilige Busfahrt durch´s Neckartal wurde nur durch einen gemütlichen Zwischenstopp mit zünftiger Stärkung unterbrochen.

Nach einem kurzen Fußmarsch ging es mit der Zahnradbahn hinauf zum Heidelberger Schloss. Bevor unsere Führungen starteten, konnten wir noch den schönen Ausblick auf die Stadt und das Neckartal genießen...   mehr...

Vereinsausflug 2015


Faustballturnier in Wahlscheid

Faustball Wahlscheid 2015

 

 

Bereits Anfang September fuhr die Faustball-Truppe mal wieder zu dem traditionellen Sommerturnier der Faustballfreund in Wahlscheid bei Köln.
Zum dortigen Verein TV Wahlscheid besteht eine langjährige Freundschaft. Es ist jedes Jahr schön, sich gegenseitig zu den Turnieren zu besuchen und....            mehr...
 


Wieder ein „Stern des Sportes“ für den Turnverein

Wieder ein „Stern des Sportes“ für den Turnverein
Am Montag den 14. September, wurden in der Volksbank in Beilstein die Sterne des Sports verliehen. Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und die Volksbanken Raiffeisenbanken vergeben jährlich die "Sterne des Sports"...             mehr...

Faustball Wahlscheid 2015


Ferienprogramm 2015

Ferienprogramm 2015
Auch dieses Jahr beteiligte sich der Turnverein wieder mit einem Angebot beim Ferienprogramm der Stadt Bad Wimpfen. Am Dienstag, 17. August, fanden sich einige Mädchen und Jungs zum Slack-Linen in der Stauferhalle...    mehr...

Faustball Wahlscheid 2015

 


Sport im Park bringt Wimpfener in Bewegung

Sport im Park bringt Wimpfener in Bewegung
Beim Landesturntag des Schwäbischen Turnerbundes wurde die Aktion „Sport im Park“ vorgestellt. Die Delegierten des Turnvereins Bad Wimpfen waren beeindruckt und sofort bereit dies auch der Wimpfener Bevölkerung anzubieten. Die Wahl des Standortes fiel auf den Alten Friedhof, trotz anfänglicher Bedenken...                                               mehr...

 



Auftaktveranstaltung zum Parksport

Parksport


...Download zum Parksport-Artikel der Heilbronner Stimme (www.stimme.de)

 

Landeskinderturnfest Sigmaringen  24. - 27.07.2015

Kitufe

Am Freitag, 24.07.15 warteten 24 erwartungsvolle Kinder und Jugendliche mit ihren Betreuern am Seegartenparkplatz auf die Abfahrt mit dem Turngau-Bus zum diesjährigen Landeskinderturnfest nach Sigmaringen. Für die meisten war es die erste Teilnahme an so einem großen Event des Schwäbischen Turnerbundes. Und so wußten viele nicht so recht, was in den nächsten 2 Tagen auf sie zukommt.
In Sigmaringen angekommen bezogen wir unser Quartier...                          mehr...

 

 


Ausflug Frauensportgruppe 60 +/-

Besuche einmal im Jahr einen Ort an dem du noch nie gewesen bist. (Dalai Lama)

Bad Bergzabern ist eine kleine Stadt im Landkreis Südliche Weinstraße in Rheinland-Pfalz und wie Bad Wimpfen ein staatlich anerkanntes Heilbad mit einem wunderschönen Kurviertel. Hier wurde 1886 im Erlenbachtal das erste Kurhaus errichtet und ab 1892 die ersten „Kneippschen Kaltwasseranwendungen“ verabreicht. 1963 erhob das Land Rheinland-Pfalz Bergzabern zum „Kneippheilbad“ und der Ort trug von nun an den Namen „Bad Bergzabern“. Auch Sebastian Kneipp weilte 1896 zu einem Vortrag in Bergzabern und soll dabei gesagt haben: „ Hätte ich Wörishofen nicht begonnen, hier hätte ich es tun müssen“.
Diesen Ort wollten wir genauer kennen lernen. Wir, das sind die Frauensportgruppe 60 +/-, der Seniorensport und die Tanzfrauen. Unser Bus war bis auf den letzten Platz besetzt und somit die Stimmung wie jedes Jahr schon am frühen Morgen super. Das erste Stück fuhren wir auf der Autobahn Richtung Speyer, um auf dem Parkplatz neben dem Dom unser traditionelles Frühstück mit Brezeln, Sekt und wohlschmeckendem Kuchen (Dank an Sabine) einzunehmen und...                          mehr...